El Jardín de Azahar - Ihre Oase in Málaga

Ein gemütliches Daheim mit Herz und Seele

Pedregalejo - die ruhige Perle Málagas

Pedregalejo war jahrhundertelang ein armes Fischerdorf. Der Strand zeigt noch einige der alten Dorfstrukturen, aber auch hier wurde ordentlich modernisiert.

Trotzdem ist dies wahrscheinlich einer der wenigen Orte an der Costa, der nicht von Hochhäusern dominiert wird.

Das Gebiet kam in den 1920er und 1930er Jahren in Mode, als reiche Malagueños begannen, ihre Wochenendhäuser in der Nähe der Stadt zu bauen.

Pedregalejo litt wie jeder andere Ort an der Küste unter dem Immobilienboom. Der größte Teil des alten Charmes wurde jedoch beibehalten und das Gebiet wird derzeit von einer jüngeren Generation wiederentdeckt.

Eine Vielzahl von angesagten Bars und Restaurants zeugt vor allem im Sommer von der Beliebtheit, wenn die Malagueños aus dem Zentrum in die "Sommerfrische" kommen.

Der Strand von Pedregalejo

Der örtliche Strand ist nur 250 Meter von unserem Gästehaus entfernt.

Das Pedregalejo ist ein beliebtes Ziel für Malageños und bietet eine willkommene einheimische Alternative zum Hochhaus-Massentourismus entlang der Küste.

Das alte Fischerdorf ist gesäumt von zahlreichen Bars, Restaurants, Chiringuitos und Cafés.

Sprachschul-Mekka

Pedregalejo hat einen legitimen Anspruch, die Welthauptstadt der spanischen Sprachschulen zu sein.

Unser Gästehaus ist der perfekte Ort für Ihren Spanischkurs. Alle Räume sind mit Arbeitstischen ausgestattet und im lauschigen Garten lernt es sich gleich doppelt so gut.

Gerne vermitteln wir auch private Sprachkurse in unserem Garten, im Café oder sonstigen Orten, wo es schön ist.